Freitag, 27. Februar 2015

Ich mach jetzt in Schmetterlingen...

isser nicht süss...


Mein Porzellanschmetterling hat Gesellschaft bekommen. Nach einer ganz tollen, bebilderten Anleitung von Katrin, konnte ich es heute früh gar nicht schnell genug haben, einen kleinen Frühlingsboten zu nähen. Und gleichzeitig kann ich meine Stoffrestekiste auskramen.
Danke dafür!

Wochenendvorfreudige Grüße
Eure NettiPaletti

Dienstag, 24. Februar 2015

Kleines buntes Papier..

neulich bei A..i gabs sooo schönes, buntes, tolles Papier. Ich hielt es einfach ein bissl zulange in der Hand, dann war schon wieder so n Plan in meinem Kopf.
"Oh ja ich kaufe dieses schöne bunte Origamipapier 1 Pck. für Kids und ein Pck. für mich und dann falten wir alle zusammen schöne Origamitierchen"
Wie gesagt so war der Plan. 
Nachmittags Laptop auf den Esstisch gestellt, Videoanleitungen im Netz rausgesucht...mit der Bezeichnung -leicht- wohlgemerkt . Also nach einem halben Kranich warf Moritz zuerst das Handtuch. 2 Kraniche (einer davon mit schiefem Rücken) und  2 halbe Kraniche später wollte auch Alina nicht mehr...... Aber was soll ich sagen, mich packte mal wieder mein kreativer Ehrgeiz und ich wollte noch mehr Tiere basteln. Zum Schluss saßen Herr und Frau Paletti am Tisch vorm Rechner und falteten um die Wette..Dinos sollten es werden...naja sind auch nicht so dolle geworden.

Mich hat mein Ehrgeiz nicht verlassen...ich finds immer so schön und hübsch wenns fertig ist...heute mittag ist mein schönstes Tier entstanden ;-)
Find ihn richtig goldig..

  

Elefantastisch grüsst Euch NettiPaletti

Freitag, 20. Februar 2015

Chaosbeseitigung abgeschlossen, yeah

heute nun endlich mal wieder ein neuer Post. Doch als allererstes Mal, falls sich irgendjemand fragen sollte ,was aus meiner Clutch geworden ist...ich sage nur soviel...ich bin eben kein clutchtyp ;-))
In Wahrheit bin ich aber einfach nach zwei Anläufen nicht mehr dazu gekommen sie zu nähen und dann war der wettbewerb von katrin rum und ich hab mir lieber die Ergebnisse von den anderen angesehen.

Aber nun mal zu meiner grandiosen Überschrift:
Wir haben es tatsächlich geschafft unser komplettes Untergeschoss erstrahlt in neuem Glanz. Bis auf ein paar klitzekleine Kleinigkeiten, die noch zu erledigen sind, ist alles wunderbar und genauso wie ich es mir vorgestellt habe. Wir haben soviel ausgemistet, ausgeräumt neu sortiert und und und...
Es gibt mir meine innere Ruhe zurück und ich merke wie ich nicht nur das Chaos unten beseitigt habe, sondern auch das in meinem Kopf. Es ist schrecklich jeden Tag zu denken...Man Du müsstest mal ausmisten, oh da siehts schonwieder aus, ach herrje hier is kein Platz mehr...usw.
Jetzt gibt es das nicht mehr..ich bin befreit ;-) sogar unsere Kleiderschränke mussten dran glauben.
Bei dem ein oder anderen Stück hat mein Herz ganz schön geblutet. Bin ja schon so ne kleine Sammlerin, weil ich immer denke "ach daraus kann man noch was schönes machen" oder
"oh das kann ich noch umhäkeln oder umnähen oder bekleben."
Damit werd ich auch jetzt nicht aufhören, es muss nur geordnet weggeräumt werden.

So und nun noch ne kleine Bilderflut, von Dingen die ich nebenbei auch noch geschafft hab.

































Herzlichen Glückwunsch an Ole und seine Familie



Für meine Raschelmila n Knistertuch...stundenlange Beschäftigung  

Es kommen sooo viele Kinder grad auf die Welt...bei uns jedenfalls
                                                   Reini...will ihn selbst behalten wie immer

Moritz sein Freund hat am Samstag Geburtstag..
das ist Strubbl, der Sorgenfresser
 hat Moritz beschlossen



Soooo und nun seid fröhlich gegrüsst bis zum nächsten Mal

Eure NettiPaletti